[zurück]

Samstag, 16. August 2008 | ab 18 Uhr - open end
NO ACCIDENT IN PARADISE - Ambient Sound-System mit Live Electronix

Künstler+DJs: [micro:form] alias Stachy, Inannia, Albrecht Ziepert, Live Visuals: Robert Seidel

 
accident
What is Ambient? Sommer, frische Luft, Wolken, Wiesen, sanft, verspielt und ruhig. Blau, Orange und Grün. Ambientmusik ertönt kurz vor Dämmerung in Jena-Paradies. Da steht ein kleines Haus aus Glas, ganz still in der Mitte des Paradieses. Man hört ein Zwitschern der Maschinen. Ein weitangelegter Geräuschteppich breitet sich aus – Ambient. Als eine Form der elektronischen Musik transportiert es weder Inhalte noch Informationen, sondern das Leben selbst. Das Glashaus verwandelt sich an diesen Abend in ein Soundsystem elektronischer Art. Kommet, höret und staunet – schaltet ab, tanzt und entspannt euch. 4 Künstler versuchen, durch Klänge, Töne, Bleeps, Cuts, Bass und bewegten Bildern „live und in
Farbe“ eine relaxte Atmosphäre inmitten des Paradieses zu zaubern – NO ACCIDENT IN PARADISE. Die Künstler stellen ihre Musik vor, verschmelzen zu einer Jambient-Session und binden zudem vorher aufgenommene Sprachfetzen von jungen Leuten aus Jena in ihre Liveacts ein.

Bis tief und weit in die Nacht steht eine kleine Bar mit kleinen Überraschungen bereit und Liegewiesen ohne verbrauchte Melodien für Millionen warten auf euch.


Eintritt: kostenfrei
Sponsoren: Liquid Sound, Fatplastics
Special: Liegewiesen + Lecker Bar mit Überraschungen


 www.inannia.net/noaccident
 
 
 
 Home     Impressum     Datenschutz     Sitemap     Login   
GLASHAUS im Paradies e.V.| Charlottenstraße 19 | 07749 Jena | Fax: 03641 - 44 21 80 | Kontakt